wingwave-Vertiefungsseminar - Imaginative Familienaufstellung

Weiterbildungen wingwave

wingwave-Vertiefungsseminar - Imaginative Familienaufstellung

Kreative Aufstellungs- und Veränderungsarbeit mit Familien und Systemen.

Die Erlebnisse in der Ursprungsfamilie führen bei vielen Menschen zu Verhaltensmustern, welche sich im Leben des Erwachsenen als Grenzen für die Entfaltung des persönlichen Leistungsvermögens und somit einer erfolgreichen Lebensperspektive auswirken können. Sie lernen in diesem Seminar, wie Sie mit einer imaginativen Familienaufstellung diese limitierenden Muster Ihrer Klienten entdecken und bearbeiten können.

Die imaginative Familienaufstellung stellt eine Kombination aus dem Reimprinting-Ansatz nach Robert Dilts und dem sozialen Panorama nach Lucas Derks dar. Die kreative Veränderungsarbeit erlebt der Klient durch den Einsatz von „wachen REM-Phasen“ zur emotionalen Befreiung, deren Dynamik die Aufstellung gestaltet und verändert. Mit dem Myostatik-Muskeltest wird punktgenau getestet, in welcher „heilsamen“ Reihenfolge welches Familienmitglied bestimmte Ressourcen benötigt, um die Familie in ein förderliches Miteinander und in ein ökologisches Gleichgewicht zu bringen. So wird das vorhandene Wissen des Klienten zum Heilungsprozess seiner Familienmuster aktiviert.

Das Familiensystem Ihrer Klienten wird in einer Einzelsitzung im Vorstellungsraum „aufgebaut“. Es sind also keine Gruppenveranstaltungen wie bei klassischen Aufstellungen notwendig. 

Vorraussetzungen: Berufliches oder persönliches Interesse am Thema.

Kursdauer: 2 Tage

Lehrsequenzen: 14 Stunden

Kurskosten: CHF 600,00 / EUR 500,00

Kursorte Schweiz: Zürich

Abschluss: Kursbestätigung

Kurstermine und Orte

Start-Termin

Ort

Kursnummer

19.10.2017
Zürich
SIF-1710
Kurs Buchen
20.10.2018
Zürich
SVS-1810
Kurs Buchen