wingwave® Coach-Ausbildung in Zürich

Am 27. Februar 2019 geht die wingwave® Coach-Ausbildung in Zürich in die nächste Runde. Zwischen dem 27.02.19 und 02.03.19 hast du die einmalige Möglichkeit, von unserem wingwave-Spitzendozenten Roger Marquardt in die Welt des wingwave®-Coachings einführen zu lassen. Roger ist hinsichtlich der wingwave-Methide ein alter Hase und bringt jahrelange Erfahrung in diesem Bereich mit.

wingwave ist eine Kurzzeit-Coaching-Methode, die auf neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung basiert. wingwave-Coaching wird im Business und im persönlichen Alltag, im Leistungssport, in Pädagogik und Didaktik, im Gesundheitsbereich sowie in Künstlerkreisen erfolgreich genutzt.

wingwave ist ein hoch wirksames Emotions- und Leistungscoaching. Es führt rasch und spürbar zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität und Leistungsfähigkeit.

wingwave ist ein geschütztes Verfahren aus dem Besser-Siegmund-Institut Hamburg und vereint:

  • Bilaterale Hemisphärenstimulation wie beispielsweise "wache" REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen) und auditive oder taktile links-rechts-Impulse zur schnellen Entstressung.
  • Neurolinguistisches Programmieren NLP für die erfolgreiche und gehirngerechte Zielplanung.
  • Myostatik- oder O-Ring-Muskeltest zur Erfassung Ihrer individuellen Stressreaktion. Dieser Muskeltest ermöglicht die punktgenaue Planung von optimalen Coachingprozessen durch die Identifikation coaching-relevanter Stressauslöser.

wingwave ist ein geschütztes Verfahren aus dem Besser-Siegmund-Institut Hamburg. Die Methode ist in Studien an der Universität Hamburg, an der Medizinischen Hochschule Hannover und an der Sporthochschule Köln mit guten Resultaten wissenschaftlich beforscht worden.

Anmelden zur wingwave® Coach-Ausbildung