Prozessbegleitung

Die Prozessbegleitung der Teilnehmer umfasst die ganzheitliche Begleitung während den Modulen I und II. Der Schwerpunkt der Prozessbegleitung liegt darin, den Teilnehmer durch Coaching, bewusst und zielorientiert zur Selbsthilfe zu führen. Die Prozessbegleitung umfasst den Aktionsplan, das Selbstmanagement, die individuelle Bewerbungsunterstützung und die Stakeholder Koordination.

Aktionsplan

Zu Beginn des Modul I wird der Aktionsplan vom Teilnehmer erstellt. Bei Bedarf leisten die Kursleitung und die IV-Fachperson Hilfestellung. Er enthält sowohl die Wiedereingliederungsstrategien, damit der Teilnehmer schnellstmöglich in den Arbeitsmarkt einsteigen kann, als auch Informationen über die Lernvoraussetzungen, die Ziele und Handlungsschritte des Teilnehmers und Institutionen und Stakeholder, mit denen zusammengearbeitet wird. Der Aktionsplan begleitet den Teilnehmer bis zum Abschluss des Modul II und wird regelmässig beurteilt und individuell angepasst.