Lernziele & Kursinhalt zum Systemischen Coach


Wirkungsgründe des Coachings - Modul II

  • Sie lernen wahrnehmungspsychologische Hintergründe kennen.
  • Sie verstehen verschiedene Kommunikationsmodelle im Coaching.
  • Sie lernen neuropsychologische Hintergründe kennen.

Entwicklungsschritte als Coach bewusst fördern - Modul III

  • Sie lernen aktuelle Lernkonzepte auf Basis wissenschaftlicher Modelle.
  • Sie befassen sich mit systemischen Betrachtungsweisen im Coachingprozess.
  • Sie lernen mit unterschiedlichen Rollen umzugehen.

Organisationen und dessen Systeme verstehen und beeinflussen - Modul IV

  • Sie kennen die Grundbegriffe systemischer Theorien.
  • Sie lernen systemisch zu denken und zu handeln.
  • Sie lernen systemische Aufstellungen und Deutungen zu interpretieren.

Konflikte konstruktiv angehen und daraus Chancen schaffen - Modul V

  • Sie wissen, wie Konflikte entstehen können und wie diese zu lösen sind.
  • Sie erarbeiten und erproben Positionierungsmöglichkeiten in Konflikten.
  • Sie kennen differenzierte Optionen und Lösungsstrategien.

Führen und geführt werden im Bezug auf Effektivität und Effizienz - Modul VI

  • Sie kennen Struktur-, Prozess-, Projekt- und Systemorientierungen.
  • Sie kennen die entscheidenden Leistungs- und Wertschöpfungsprozesse.
  • Sie können Organisationseffizienz diagnostizieren und optimieren.

Talentcoaching – Karriere und Laufbahnplanung - Modul VII

  • Sie lernen neue Möglichkeiten kennen, um beraterische Aufgaben variantenreicher zu gestalten.
  • Sie können mit Energie und Lust neue (und alte) Tools verknüpfen.
  • Sie erkennen, wie Zielerreichungsprozesse effizient gestaltet werden können.